Neuverteilung der wirtschaftspolitischen Rollen aus neoklassischer Sicht (Reassignment)

 

Politikbereich / Träger

Ziel

Strategie

  Geldpolitik (Zentralbank) Preisniveau-
stabilität
Potentialorientierte Geldpolitik (= konjunkturneutrale Geldpolitik).

wM = wBIP* - wU* + wP*

  Finanzpolitik (Bund, Länder, Gemeinden) Angemessene Versorgung mit öffentlichen Gütern Begrenzung der Staatsquote auf ein "angemessenes" Niveau und potentialorientierte Haushaltspolitik (= konjunkturneutrale Haushaltspolitik).

wGSt = wBIP* + wP*

wT = wBIP* + wP*

wVSt = wBIP* + wP*

 

 

 

Flanken-

sicherung

Lohnpolitik (Tarifparteien) Hoher Beschäftigungsstand Produktivitätsorientierte bzw. kostenniveauneutrale Lohnpolitik.

wl = wpA + wP*

Internationale Währungspolitik (Regierung, Zentralbank) Außenwirtschaftliches Gleichgewicht Außenwirtschaftliche Absicherung durch flexible Wechselkurse (kein Interventionszwang der Bundesbank an den Devisenmärkten).
Wettbewerbspolitik (Gesetzgeber, Kartellamt) Angemessenes Wirtschafts-
wachstum
"Offensive Marktpolitik": Privatisierung öffentlicher Aufgaben, Deregulierung, Freihandel u.a.m.
Vermögenspolitik (Staat, Tarifparteien) Verteilungs-
gerechtigkeit
Gewinnbeteiligung der Arbeitnehmer und staatliche Vermögensbildungspolitik
Quelle: Pätzold, J.: Stabilisierungspolitik, 6. Aufl., 1998 (Erläuterung der Symbole im Text)

seit_anf.gif (1029 Byte)home_z.gif (1005 Byte)